Direkt zum Inhalt springen

Kurspreise

Fallschirmsprung-Ausbildung

Sollten noch Fragen offen sein, schicken Sie uns einfach eine eMail oder rufen Sie uns an.

Telefon Köln 0221 - 500 678 80

zum Kontaktformular


konventionelle Ausbildung
Schnupperkurs auf Anfrage
Automaten-Kurs (A-Kurs) auf Anfrage
Manueller Kurs (M-Kurs) auf Anfrage
AFF-Freifallkurse gültig für Saison 2017
AFF-Schnupperkurs 345,00 €
AFF-Freifallkurs 1595,00 €
Detailinfos: Konventionelle Ausbildung (Static)

Schnupperkurs (konventionelle Ausbildung)

Sie wollen einfach mal einen Sprung alleine wagen, ohne sich gleich dabei festzulegen? Dann sind Sie hier genau richtig! Sie durchlaufen an einem Wochenende die theoretische Grundausbildung und mit viel Glück können Sie am gleichen Wochenende Ihren ersten Sprung ganz alleine wagen.

  • Boden- und Theorieausbildung
  • Einen Sprung aus 1200 - 1500 m Höhe
  • Präzise Funkeinweisung
  • Bereitstellung der Ausrüstung
  • Anrechnung auf andere Kurse € 50,-

A-Kurs (konventionelle Ausbildung)

Sie durchlaufen an einem Wochenende die theoretische Grundausbildung. Bei dieser Ausbildungsmethode wird der Fallschirm unmittelbar nach verlassen des Flugzeugs automatisch ausgelöst. Es ist die älteste und meist verbreiteste Schulungsmethode die sich millionenfach bewährt hat.

Der Absprung erfolgt aus 1.300 - 1.500 Meter. Eine am Flugzeug befestigte Aufziehleine öffnet den Verschlusscontainer beim Fallschirm und öffnet so, im sicheren Abstand zum Flugzeug den Fallschirm. Sie üben gleichzeitig dabei eine freifalltaugliche Körperhaltung einzunehmen und trainieren die Bewegung zum öffnen des Fallschirms. Mit Beginn des ersten Sprungs nutzen Sie einen voll steuerbaren Schüler-Flächenfallschirm.

Über Funkkontakt werden Sie ständig von ihrem Ausbilder kontrolliert und eingewiesen. Der A-Kurs beinhaltet die theoretische Grundausbildung und 10 Automaten-Sprünge.

  • Boden- und Theorieausbildung
  • Zehn Sprünge aus 1200 – 1500 m Höhe
  • Präzise Funkeinweisung
  • Bereitstellung der Ausrüstung

M-Kurs (gehört zur konventionelle Ausbildung)

Im Anschluss an den erfolgreich absolvierten A-Kurs kann mit dem freien Falls begonnen werden. Jetzt springen Sie aus dem Flugzeug, ohne mit einer automatischen Aufziehleine verbunden zu sein. Der Aufziehmechanismus wird nun durch einen Griff eigenhändig ausgelöst. Die erlernte Körperhaltung und Aufziehbewegungungen werden bei dieser Ausbildungmethode vertieft und trainiert. Mit zunehmender Sprungerfahrung wird die Absprunghöhe kontinuierlich auf 3.000 bis 4.000 Meter gesteigert. Die Freifallzeit erhöht sich nun bis auf 50 Sekunden.

Die Sprunglizenz kann erworben werden, wenn der Schüler mindestens 26 Sprünge absolviert und an einer theoretischen Schulung teilgenommen hat. Eine praktische und theoretische Prüfung ist abzulegen.

  • Boden- und Theorieausbildung
  • Zehn Sprünge aus 1200 – 4000 m Höhe
  • Präzise Funkeinweisung
  • Bereitstellung der Ausrüstung
Detailinfos: Freifallkurse (AFF)

Schnupperkurs AFF

Sie durchlaufen an einem Wochenende die theoretische Grundausbildung. Bei einem Sprung aus 4.000m Höhe werden Sie von zwei erfahrenen Sprunglehrern begleitet. Der Ablauf der Ausbildung entspricht der AFF Ausbildung.

  • Boden- und Theorieausbildung
  • Einen Sprung aus 4000 m Höhe
  • Begleitung von zwei Sprunglehrern
  • Präzise Funkeinweisung
  • Bereitstellung der Ausrüstung
  • Volle Anrechnung auf den AFF Kurs

Freifallkurs AFF

Die AFF Ausbildung ist die zur Zeit professionellste Sprungausbildungsmethode. Sie gliedert sich in sieben aufeinander abgestimmte Leistungsstufen (Level), also sieben Sprünge. Sie durchlaufen an einem Wochenende die theoretische Grundausbildung. 7 Sprünge ( 6 Sprünge wenn vorher der Schnuppersprung AFF absolviert wurde) aus 4.000m Höhe mit unseren AFF Ausbildern.

In den ersten vier Freifall-Sprüngen werden Sie von zwei Sprunglehrern begleitet. Die richtige Freifallhaltung, der kontrollierte Blick auf den Höhenmesser, Scheingriffübungen und das öffnen des Fallschirm werden immer wieder geübt.

  • Boden- und Theorieausbildung
  • Sieben Sprünge aus 4.000m Höhe nach den Richtlinien des DFV
  • Präzise Funkeinweisung
  • Bereitstellung der Ausrüstung

Wiederholungssprünge AFF

Sollte während des Freifallkurses ein bestimmter Level-Sprung wiederholt werden, entstehen zusätzliche Sprunggebühren.

sky-fun.de
Tandemsprung Gutschein bestellen
Fenster schliessen